WAS IST ZU TUN?

Die Eigentümer von Liegenschaften - in Gebieten mit bisher tiefem Netzdruck - sollen ihre Hausinstallationen kontrollieren (lassen). Ob Sie betroffen sind, können Sie hier herausfinden.

Ist ein Druckreduzierventil DRV vorhanden? Die Seite "Wie finde ich das DRV im Keller?" hilft Ihnen weiter.

  • falls "JA" müssen Sie nichts unternehmen. Wenn gerade ein Sanitärinstallateur vor Ort ist: ist es auch noch funktionstüchtig?

  • falls "NEIN": mit einem Sanitärinstallateur-Geschäft Kontakt aufnehmen und die vom Fachmann empfohlenen Anpassungen an der Hausinstallation vornehmen lassen.

Je nach Gemeinde haben Sie dazu noch mindestens bis September 2014 Zeit (Endtermine). Wir bitten Sie jedoch eindringlich, die nötigen Abklärungen möglichst bald in die Wege zu leiten, um zeitlichen Engpässen bei den Sanitär-Unternehmen entgegen zu wirken.

Bei Fragen oder Unsicherheit kann man sich an den Sanitärinstallateur wenden. Die betroffenen Gemeinden im Verbandsgebiet haben zudem Auskunftsstellen eingerichtet.

Hinweis: bei Mehrfamilienhäusern genügt in der Regel ein DRV.