KENNZAHLEN

(Datenbasis Betriebsjahr 2014)

Mit den Kennzahlen sollen Grössenordnungen dokumentiert werden. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Relationen dieser Werte von Jahr zu Jahr nur marginal verändern, wird diese Seite nicht zwingend jährlich aktualisiert.

Angeschlossene Gemeinden

11 Verbandsgemeinden; Wasserliefervertrag mit WV Rütschelen

Anzahl versorgte Einwohner

33‘100

Jahresverbrauch

3‘196‘384 m3

Ø Tagesverbrauch

8‘839 m3

Höchster Tagesverbrauch

11‘183 m3 (19. Juni 2014)

Tiefster Tagesverbrauch

4‘703 m3 (07. Mai 2014)

Quellwasser : Grundwasser in %

25 : 75

Energiebedarf

1‘215‘455 kWh

 

Vom Verband beziehen alle Verbandsgemeinden das Wasser zum gleichen Preis. Dieser setzt sich zusammen aus einem Leistungspreis (Fixkosten ca. 85 – 90 %) und einem Arbeitspreis (variabler Kosten ca. 10 – 15 %).

Die Fixkosten ergeben sich im Wesentlichen aus der Dimensionierung der gesamten Anlagen (Werterhalt Investitionen und damit verbundener Kosten), mit der die Lieferleistung für alle Gemeinden sichergestellt werden kann. Die Leistungsanteile der einzelnen Gemeinden entsprechen dem Durchschnittswert aus deren 10 höchsten Tagesbezügen in m3 pro Tag.

Der Arbeitspreis pro m3 Wasser ergibt sich aus der Summe variabler Kosten, geteilt durch die gesamte von den Gemeinden im Jahr bezogene Wassermenge.

ANTEILE DER FIXKOSTEN PRO GEMEINDE (Datenbasis 2014)

2) nur Ortsteil Gutenburg